Australischer Dollar am Wendepunkt, Während Sich die Spannungen Zwischen den USA und China Verschärfen?

Es gibt einige australische Dollar-Analysten, die glauben, dass die Handelsspannungen zwischen den USA und China zu einem starken Rückgang des australischen Dollars führen könnten. Ist das ein realistisches Szenario? Könnte eine globale Wirtschaftskrise und der potenzielle Verlust amerikanischer Arbeitsplätze zu einem drastischen Wertverlust des australischen Dollars führen?

Ist es möglich, dass die Handelsspannungen zwischen den USA und China zu einem wirtschaftlichen Zusammenbruch in China führen, der größten Handelsnation der Welt, die eine große Bedrohung für die US-Wirtschaft darstellt? Wie nah ist Australien an einer solchen Katastrophe?

Stellen die US-Unternehmen, die chinesische Waren exportieren, eine große Bedrohung für US-Arbeitsplätze dar? Erleben amerikanische Arbeiter einen großen Erfolg, wenn der Handelsstreit zwischen den USA und China auf dieses Niveau eskaliert? Könnte ein solches Szenario auch in Australien stattfinden?

Einige Handelsanalysten des australischen Dollars haben ihre Dollars in einen Handelskrieg zwischen den USA und China gesetzt, der bis zu einem sehr hohen Dollar-Futures-Preis eskaliert. Andere Analysten erwarten einen Handelskrieg, warnen jedoch davor, dass Handelskriege zu Handelsembargos führen und zu massiver Arbeitslosigkeit führen können.

Der Yen-Dollar-Handel befindet sich derzeit ebenfalls in Aufruhr, da befürchtet wird, dass sich die Stabilität der US-Konjunkturmaßnahmen und die Zinssätze erhöhen könnten. Japan und China fühlen sich beide von der US-Wirtschaft bedroht und was passiert mit der Immobilienblase?

Im Dollarhandel verteuert die jüngste Volatilität des Wechselkurses den australischen Dollar im Vergleich zum US-Dollar. Der australische Dollar wurde kürzlich in der Nähe von 0,70 USD gehandelt. Es gibt einige Kommentare, dass der australische Dollar an einem Wendepunkt steht, an dem er nach unten gedrückt wird, sofern sich nichts Wesentliches ändert. Im Moment scheinen die australischen Dollar-Futures über dem psychologischen Niveau von fünfzig zu eins zu brechen, das kürzlich aufgetreten ist. Viele Experten gehen davon aus, dass der australische Dollar nach unten gedrückt wird, und es könnte später im Jahr zu einer Erholung kommen, sobald die Handelsspannungen zwischen den USA und China gelöst sind.

Einige Wirtschaftsberater vermuten, dass Australien in den letzten Wochen durch diese enormen Währungsbewegungen dieser Art von „Tsunami“ und wirtschaftlichem Niedergang ausgesetzt war. Ein Großteil der Schuld kann der Straffung der Geldpolitik durch die Federal Reserve (Federal Reserve Bank) und den US-Politikern zugeschrieben werden, die anscheinend keine andere Agenda als politische Rhetorik und Wahlkampf haben.

Wenn der Dollar steigt, wertet der Yuan ab und umgekehrt. Die Auswirkungen auf die US-Wirtschaft und die asiatischen Volkswirtschaften sind möglicherweise katastrophal. Ein enormer Anstieg der Wechselkursbewegungen in australischen Dollar bedeutet auch einen starken Anstieg des Risikos für US-amerikanische Anleger im australischen Bankensystem.

Da US-Staatsanleihen gegenüber dem japanischen Yen an Wert verlieren und chinesische Aktien steigen, beginnen die Devisenmärkte weltweit in eine neue Phase der Spekulation überzugehen. Eine Sorge ist, wie weit dieser Schritt den australischen Dollar treiben könnte.

Diese Währungen werden jetzt gehandelt, wenn sich der Dollar einem Wendepunkt nähert und die australischen Dollar-Futures höher fallen. Wenn der australische Dollar über diesem neuen Hoch zu brechen beginnt, würde dies bedeuten, dass die Dollar-Yuan-Blase geplatzt ist und die Märkte auf ein niedrigeres Niveau „springen“ müssten?

Einige Experten sind sogar so weit gegangen, vorauszusagen, dass der Dollarmight-Absturz so niedrig ist, dass ein Rückgang auf 0,75 USD oder weniger erreicht werden könnte. All dies wird davon abhängen, dass der US-Dollar seine derzeitige Zone verlässt und die Anleger um ihre Investitionen fürchten.